WS Bake für die Betriebsdatenerfassung in der Backbranche

Wie alle Bereiche der Lebensmittelindustrie ist auch die Backwarenbranche gefordert, qualitativ hochwertige Produkte zu marktgerechten Preisen anzubieten. Dabei bewegt sich die Branche im Spannungsfeld zwischen Wirtschaftlichkeit, Kundenzufriedenheit, Konkurrenzfähigkeit und den Anforderungen an die Gesetzeslage. Vor diesem Hintergrund ist eine effiziente informationstechnische Unterstützung unabdingbar. Aus diesem Grund wurden die Weihenstephaner Standards auch für die Backwarenbranche erarbeitet.
Unter dem Namen „WS Bake“ wurden innerhalb eines Jahres gemeinsam mit führenden Maschinen- und Anlagenherstellern der Backbranche, Backwarenherstellern und den Verbänden neue Spezifikationen und Datenpunktbibliotheken konzipiert. Durch das Einbringen jahrelanger Praxiserfahrung der Projektpartner als auch aus den Erfahrungen der vorangegangenen Bibliotheken präsentiert sich die neue WS Bake Bibliothek übersichtlich und effizient. Dabei erfüllt WS Bake weiterhin die Anforderungen, wie einheitliche Kommunikationstechnologie, einfache Schnittstellenüberprüfung und Kostenersparnis beim Engineering, welche den Weihenstephaner Standard auszeichnen. WS Bake wurde erstmal auf der iba 2015 vorgestellt.