WS Brew - Weihenstephaner Standards für Brauereiprozesse

Das Projekt "WS Brew" (Weihenstephaner Standards für Brauereiprozesse) wurde im Februar 2017 gestartet. Das Projektziel ist die Definition der Schnittstelle zwischen Anlagen bzw. Steuerungen und MES in Bezug auf Dateninhalte und Semantik basierend auf dem etablierten Weihenstephaner Standards Konzept.

Angestoßen wurde das Projekt „Weihenstephaner Standards für Brauereiprozesse (WS Brew)“ durch Vertreter großer und mittelständischer Brauereien, Anlagenbauer und IT-Systemanbieter des Industrieanwenderkreises. Sie forderten MES-Schnittstellen-Standards für die prozessseitige Bierproduktion (Malzannahme bis Drucktankkeller). Als Ausgangslage standen Erfahrungen in Projekten, in welchen die Kommunikation zwischen Kunden und Anbietern schwierig war und stets erheblicher Diskussionsbedarf notwendig war. Maßgeschneiderte, individuelle Lösungen lassen sich nur schwer auf andere Betriebe übertragen, wodurch die Projektkosten meist höher als geplant ausfallen. Daher wurde der Lehrstuhl für Lebensmittelverpackungstechnik beauftragt in einem Projekt die Anforderungen und Bedürfnisse der beteiligen Projektpartner zu bestimmen und umfassende Standarddefinitionen zu erarbeiten. Projektziel von „WS Brew“ war demnach die Definition der Schnittstelle zwischen Anlagen bzw. Leitsystem und MES in Bezug auf Dateninhalte und Semantik, basierend auf dem etablierten WS Konzept. Berücksichtigt werden sollten hierbei die wichtigsten Prozessbereiche der Brauerei: das Sudhaus, der Gär-/Lagerkeller, die Filtration und die verbundenen Betriebseinrichtungen, wie beispielsweise die Dampf- oder Drucklufterzeugung. Mit den Standarddefinitionen wird ermöglicht, alle notwendigen MES-Funktionen ohne Schnittstellenprobleme zu implementieren.

Der Projektplan umfasste folgende Arbeitspakete:

  • AP1: Anforderungsdefinition
  • AP2: Bestimmung der Brauerei-relevanten MES-Funktionalitäten
  • AP3: MES-Funktionsbeschreibung und –Modellierung
  • AP4: Festlegen und Kategorisierung von Datenpunkten
  • AP5: Erstellung der Datenpunktbibliotheken sowie Ausarbeitung der WS Dokumentation (Inhalt und Auswerteempfehlungen).
Weihenstephaner Standards in der Brauerei (WS Brew im Prozessbereich, WS Pack im Abfüllbereich)

Projektpartner